Schottland: Unterwegs im Norden. Leuchttürme, Felsen und Wetter.

Weiter durch den Norden Schottlands… Im Moment sind wir in Schreiblaune. 🙂

Nach unserer Nacht in Thuso, besuchen wir zuerst das Dunnet Head Lighthouse. Der Leuchtturm ist nicht so der Hit und das Gelände steht zum Verkauf. Rings herum gibt es überbleibsel von unterirdischen Bunkeranlagen. Nachdem dann noch eine japanische Touristin ihr Handy nicht auf lautlos stellen kann und sich im 3 Sekundentakt eine Whatsapp-Nachricht lautstark ankündigt, verschwinden wir wieder. Naja so halb, wir besuchten noch 2 Geocaches, welche uns wieder zu Bunkeranlagen führten.

BunkerAuf unserem weiteren Weg zum Parkplatz am Duncansby Head Lighthouse, landeten wir ganz in dessen Nähe. Nämlich in John o‘ Groats. Hier ist es sehr touristisch und so dachten wir anfangs schon, wir wären da. 🙂 Im Hintergrund des zweiten Fotos sieht man jedoch den Leuchtturm und so so fuhren wir noch ein Stück weiter.

duncansby-6826 duncansby-6824Nur einen Steinwurf vom Duncansby Head Lighthouse entfernt, liegen die Stacks of Duncansby. Bizarre Felsen im Meer, bewohnt von Brutkolonien und umschwommen von Robben. In unserem Fall noch umflogen von der Royal Army. 🙂

Sehr schön anzusehen, speziell die spielenden Robben. Das Highlight war aber an diesem Tag wieder einmal das Drama-Wetter mit dunklen Gewitterwolken auf der einen Seite und blauen Himmel auf der anderen. Das eigentliche Problem an einem solchen Himmel ist, was zieht man jetzt an, bzw. was nimmt man mit? Wenn diese dunkle Wolkendecke auf uns zurollt, möchte man nicht im T-Shirt dastehen. So haben wir oft einen prall gefüllten Rucksack dabei und brauchen davon fast nichts. 🙂

duncansby-6830 duncansby- duncansby-6883 duncansby-6869duncansby-6845 duncansby-6863Witzig anzusehen war ein kleines (und etwas kurioses) Schaf, welches mit den Vorderpfoten kniete und so im Gras hin- und herrobbte um zu fressen. Eigentlich ziemlich intelligent und wahrscheinlich sogar knieschohnend.

duncansby-6835Und wo sind jetzt die Leuchttürme? Im Titel steht etwas von Leuchttürme und bisher war noch keiner zu sehen. Hier also noch ein Foto vom Dunnet Head. 🙂

Dunnet HeadDen Rest des Tages fuhren wir wieder in Richtung Süden. Genauer gesagt nach Findhorn, ein schöner Ort mit toller Nordsee-Atmosphäre.

Bis dahin.

Liebe Grüße

wir2

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Schottland abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s