Schottland: Wanderung auf den Stac Pollaidh und Weiterfahrt nach Thurso

Nachdem der Stac Pollaidh ja auf unserer Todo-Liste gelandet ist, steht er nach unserer Nacht in Ullapool auch gleich am Programm. Wir fahren wieder die gleiche Straße wie am Tag zuvor uns parken unser Vehicle. Wie in einem Film bricht in diesem Moment der Himmel über unser auseinander und ein unglaublicher Regen ergießt sich über uns. Wir holen kurz unsere Bücher aus der Tasche und tatsächlich war nach 10-15 Minuten Schluss mit der Vorstellung. Der Himmel wird sogar blau. Verrückt. 😀

Natürlich ist die Luft jetzt extrem feucht und es wimmelt nur so von Midges. Diese kleinen verfressenen Fliegen. Falk hechtet in den Kofferraum und besorgt die Headnets, ohne denen in solchen Situationen ja irgendwie überhaupt gar nichts geht.

Mit den Headnets bewaffnet geht es also los und irgendwie sind wir in Rekordzeit am Gipfel (knapp 500HM). Ein toller Ausblick über die grüne Gegend mit all den kleinen Seen ist die Belohnung.

stac_pollaidh-6792 stac_pollaidh-6796 stac_pollaidh-6798 stac_pollaidh-6800 stac_pollaidh-6805 stac_pollaidh-6813Abwärts geht es sogar einen anderen Weg und so läuft man einen angenehmen Rundwanderweg. Insgesamt eine tolle Tour mit einem erstklassigen Ausblick.

Unser Tag führt uns dann weiter bis nach Thurso ganz im Norden Schottlands. Auf dem Weg sahen wir zum ersten Mal in unserem Leben Ölbohrinseln, die hier nicht sonderlich weit von der Küste entfernt im Meer stehen.

Thurso ist an diesem Tag irgendwie eine Geisterstadt. Wir gehen komplett alleine durch die Straßen und checken im The Inn at Y-Not ein. Einer Bar mit Hotelzimmern, was ziemlich empfehlenswert ist. Als wir am Abend Hunger bekamen, landeten wir in der Bar und bestellten Geistesabwärtig den „Chilli Dog“, welcher unter „Special Burgers“ aufgeführt ist. Erst als uns das Essen geliefert wurde bemerkten wir, dass es sich dabei um Hot Dogs handelt. Irgendwie hätte man beim Namen „Chilli Dog“ auch darauf kommen können. Aber irgendwie war die Mischung aus der Überschrift „Burger“ und das Wort „Chilli“ Argument genug die Dinger zu bestellen. Wir wollten mal wieder was mit Würze essen. 🙂

Wir nähern uns so langsam dem Ende der Reise. Wird ja auch irgendwie Zeit, ist ja schon ein halbes Jahr her und die nächste Reise steht vor der Tür … 🙂

Liebe Grüße

Falk & Krissi

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Reisen, Schottland abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Schottland: Wanderung auf den Stac Pollaidh und Weiterfahrt nach Thurso

  1. Pingback: Schottland: Unterwegs im Norden. Leuchttürme, Felsen und Wetter. | unsere Reisekiste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s